Yoga & Faszien

Als Faszien bezeichnet man kollagenes Bindegewebe, das den ganzen Körper dreidimensional netzartig durchdringt. Faszien verbinden Muskeln, Organe, Knochen, damit alles an seinem Platz bleibt. Unsere Sehnen, Bänder und Gelenke sind Teile davon. Unsere Faszien können verkleben, die Durchfeuchtung wird blockiert; spürbar wird dies in unseren verspannten Körperregionen. Ist unser Fasziengewebe verspannt, können unsere Muskeln nicht mehr effizient arbeiten und unsere Organe können nur ungenügend ihrer Aufgabe nachkommen.
Verspannte Faszien sind häufig  die Ursache für Folgebeschwerden wie Gelenkbeschwerden, chronische Rückenbeschwerden, Bandscheibenvorfälle, Kopfschmerzen und Organleiden und vieles mehr.
Allerdings gibt es Möglichkeiten um das Fasziengewebe wieder elastisch, dehnbar und spannungsfrei zu bekommen.

Welche Möglichkeiten gibt es Verspannungen in den Faszien zu lösen; wie kann ich Fasziengewebe trainieren, elastisch und dehnbar erhalten und wie kann ich dieses Training in den Yogaunterricht mit einbeziehen? Das sind die Themen dieses Fortbildungstages.

Termin in Bornheim:
Samstag, 17. März 2018; 10:00-13:00 Uhr und 15:00-18:00 Uhr
Seminargebühr: 130,00 Euro

Seminarleitung: Barbara Rose