Hatha Yoga
Für alle, die es gern klassisch mögen.
Hatha Yoga ist ein Klassiker - die Basis unter den Yogaformen, die alles Wichtige enthält.
Sie kommen in Ruhe an, erspüren Atemräume und atmen bewusst sanft in diese hinein. Wir mobilisieren die Gelenke, dehnen und kräftigen die Muskulatur und regen die inneren Organe an. Leichte fließende Abläufe aktivieren Ihr gesamtes Herz- und Kreislaufsystem. In Verbindung mit einer bewussten und achtsamen Atmung spüren Sie zunehmend Entspannung, Wohlbefinden und Vitalität. Zum Abschluss folgt eine 15-minütige Entspannung in Rückenlage.
Mit Hatha Yoga werden Sie beweglicher, kräftigen Ihre Muskulatur, lösen Verspannungen, verbessern Ihre Körperwahrnehmung und kommen mehr und mehr zur Ruhe im Hier und Jetzt.

Vinyasa Yoga
Für alle, die es gern etwas sportlicher haben.
Entdecken Sie sich und Ihren Körper neu - durch die Kraft fließender Bewegungen in Verbindung mit Ihrem Atem.
Zunächst kommen Sie erst einmal an und nehmen den eigenen Atem wahr. Durch Gelenkmobilisation und einfache dynamische Abläufe, die fließend im Rhythmus des Atems ausgeführt werden, werden wir warm. Die Intensität der Abläufe steigern wir mit dem wärmer werden des Körpers und bauen haltende Positionen und Ruhepositionen als Gegenhaltungen ein.
Am Ende jeder Stunde sammeln Sie die neu gewonnen Energie durch Entspannung und spüren eine tief greifende Wirkung auf Ihren gesamten Organismus.
Diese Art des Übens kräftigt die Körperstützmuskulatur und macht sie zudem flexibler. Die dynamischen Abläufe sorgen dafür, dass Ihre Durchblutung intensiv angeregt wird.

Regeneratives / Yin Yoga
Für alle Gestressten und unruhigen Geister.
Mit diesem sehr ruhigen und einfachen Übungsstil pflegen Sie eine innere Haltung, die das „Sein“ im Gegensatz zum „Tun“ betont.
Sie kommen in Ruhe an und nehmen Ihren Körper und Atem einfach nur wahr. Mit sehr langsamen Bewegungen, losgelöst vom natürlichen Atem, wärmen wir den Körper auf und gehen dann sanft in einfache Yin Positionen über. Unterstützt mit diversen Hilfsmitteln, wie Kissen und Gurte, halten wir die meist am Boden praktizierten, langen Dehnungen mindestens 3 Minuten, ohne dabei die Muskeln anzuspannen. Diese kleinen Inseln der Ruhe nutzen wir zur Wahrnehmung, was in unserem Körper und Geist geschieht.
Diese Yoga-Praxis macht Ihr Binde- und Fasziengewebe flexibel und stark, mobilisiert die Gelenke, stimuliert und beruhigt Ihr Nervensystem. Deshalb wirken die Übungen Stress reduzierend und regenerierend. Sie stärken Ihre Aufmerksamkeit, Ruhe und innere Gelassenheit und sind die perfekte Ergänzung zu allen dynamischen Yogastilen und kraftvollen Sportarten.

Yoga & Faszien
Für alle, die nicht viel Zeit haben und gern von allem etwas möchten.
Gönnen Sie sich einen gesunden Mix aus allen Angeboten der Schildkröte.
Sie kommen in Ruhe an, spüren den Atem und nehmen Ihren Körper wahr, wie er gerade ist. Mit Hilfe kleiner Bewegungsabläufe oder Faszien-Flows werden wir warm. Darauf folgen einfache statische und kräftigende Haltungen im mittleren Teil der Stunde und im Anschluss gibt es immer eine schöne Entspannung. Um im Gewebe Verspannungen und Verklebungen zu lösen setzen wir Trainingsutensilien, wie Faszien-Rollen und -Bälle ein, greifen aber auch auf passiv gehaltene Yin Positionen zurück.
Dieser Kurs dient dazu Ihr Faszien-und Bindegwebe weich werden zu lassen, es dehnbar und elastisch zu halten. Ihre Körperwahrnehmung verbessert sich und Spannungen im Körper werden abgebaut, so dass Ihr Körper und Geist entspannen können.

Faszienrollen
Für alle, die ihren Verspannungen an den Kragen wollen.
Zunächst wärmen Sie sich mit lockeren Faszien-Flows und sanft gehaltenen Dehnungen auf. Danach wird der ganze Körper mit Hilfe von Faszienrollen und Bällen langsam und achtsam abgerollt, um Verspannungen und Verklebungen nachhaltig zu lösen. Am Ende bearbeiten Sie ganz individuell und unter Anleitung Ihre so genannten „Problemzonen“.
Dieser Kurs ist eine natürliche Prophylaxe gegen Rücken- Gelenk und Nackenschmerzen, und führt zu einem leistungsstarken Rücken, beweglichen Gelenken und einem entspannten Nacken. Das Rollen dehnt und befeuchtet das Binde- und Fasziengewebe, wodurch sich Verklebungen und Blockaden lösen können. Sie vermeiden schmerzhafte Reibereien in den Gelenken, schützen Ihre Muskulatur vor Verletzungen und schmerzhaften Verspannungen. Das Faszientraining ist eine wichtige Ergänzung zu anderen kraftvollen Sportarten und Yogastilen.